ethnocineca filmreihe

22 Apr 2018
11:00
1010 Wien, Welmuseum Wien, Heldenplatz

ethnocineca filmreihe

Koropa // 22.04. [SO]

Laura Henno | Komoren, Frankreich 2016 | 19 Min. | OmeU

Patron steuert ein Boot durch die dunkle Nacht. Der Bub hat seine Eltern verloren und soll nun „Kommandant“ werden, um selbst einmal Flüchtlinge über das Meer nach Mayotte zu schiffen. Abseits politischer Debatten untersucht Koropa die Rolle des Schleppers, der sich in der nächtlichen Dunkelheit in eine ungewisse Zukunft aufmacht – so wie später seine Passagiere.

ORT: Welmuseum Wien, Heldenplatz 1010 Wien  BEGINN: der Filmvorführung um 11 Uhr  EINTRITT: Eintrittspreise (inkl. Museumsbesuch): Erwachsene  EUR 12,-, Ermäßigt  EUR 9,-, Kinder und Jugendliche frei

INFO: Das April-Programm der ethnocineca filmreihe widmet sich dem Thema Flucht und Migration. In Anlehnung an den Saal „Welt in Bewegung“ in der Schausammlung des Weltmuseums setzen sich die Filme mit Beweggründen von Menschen auseinander, ihre Heimat zu verlassen, zeigen die damit verbundenen Widrigkeiten und fragen nach kulturellen Identitäten und Zugehörigkeiten.

Wir wünschen eine gute Projektion, erhellende Filmerlebnisse und viel Vergnügen bei der ethnocineca filmreihe!

Kuration: Mag. Martin Lintner & Mag.a Marie-Christine Hartig | Organisation: Nóra Soponyai

www.ethnocineca.at

www.weltmuseumwien.at/programm/filmreihe