Tibetischer Tanzabend

20 Apr 2018
17:00 - 20:00
1170 Wien, Pfarrsaal der Kalvarienbergkirche, Sankt-Bartholomäus-Platz 3

Tibetischer Tanzabend

VOLKSLIEDER UND -TÄNZE // 20.04. [FR]

Die von Tibetern bewohnten Gebiete weisen eine große kulturelle Vielfalt auf. Volkslieder und -tänze spielen dabei eine große Rolle, denn fast jeder Tibeter liebt es zu singen und zu tanzen. Sie singen jederzeit und bei jedem Anlass – bei Festen, Hochzeiten, Versammlungen oder ganz einfach so.

So wie die rituellen und religiösen Tänze werden auch die Volkstänze von Generation zu Generation weitergegeben und sind Teil des gemeinschaftlichen Lebens.

Die vermutlich älteste bekannte Tanzformation ist der Kreistanz, bei dem sich die Teilnehmer meist an den Händen halten und sich zu verschiedenen Musikstilen und Rhythmen bewegen. Es ist ein Tanz, bei dem jeder mitmachen kann, ohne einen eigenen Partner zu brauchen.

Kommen Sie bei uns vorbei und nutzen Sie die einmalige Gelegenheit, einen authentischen tibetischen Tanz zu erlernen!

ORT: Pfarrsaal der Kalvarienbergkirche, Sankt-Bartholomäus-Platz 3, 1170 Wien  DAUER: 17:00 – 20:00 UHR  ANMELDUNG: Die Teilnehmerzahl ist auf 30 Personen beschränkt. Anmeldung erforderlich unter: save@tibet.at oder 01/484 90 87  INFO: Für eine kleine Stärkung zwischendurch wird gesorgt. Eintritt frei – Spenden erbeten!