Ziemlich beste Freunde

18 Apr 2018
14:00 - 15:30
Salzburg, Museum der Moderne, Mönchsberg 32

Ziemlich beste Freunde

VORSTELLUNG DES PROJEKTES DER „INKLUSIVEN BIBLIOTHEK“ // 18.04. [MI]

Lesenachmittag in leichter Sprache mit Sandra Stangassinger, Mitarbeiterin der Bibliotheksgruppe, Lebenshilfe Salzburg

Das Museum der Moderne Salzburg versucht seinem Publikum Handlungsraum und Möglichkeiten zur gedanklichen Auseinandersetzung auch im Sinne der Inklusion zu bieten.

Im Februar 2016 wurde in der Lebenshilfe Salzburg, Fachwerkstätte Fürbergstraße das Projekt einer „inklusiven Bibliothek“ begonnen. Die Umsetzung einer barrierefreien Bibliotheks-Homepage konnte im Januar 2017 durch Spenden gestartet werden. Die Eröffnung der Bibliothek ist im Frühjahr 2018 geplant.

Sandra Stangassinger wird aus dem Buch Ziemlich beste Freunde, von Phlippe Pozzo di Borgo, in leichter Sprache vorlesen und es gemeinsam mit uns besprechen.

ORT: Museum der Moderne Salzburg, Mönchsberg 32  BEGINN: 14 bis 15.30 Uhr  EINTRITT: frei, kein Beitrag  INFO: Tel.: 0662 842220 351 / www.museumdermoderne.at

 

© Museum der Moderne Salzburg